MuonPi Hardware

Das MuonPi-Projekt lebt von einem dichten Netzwerk von Detektoreinheiten verteilt über eine sehr große Fläche. Jeder kann im Prinzip aktiv zum Projekt beitragen, indem er eine Detektoreinheit bei sich zu Hause und/oder im Klassenzimmer aufstellt. Alles, was man braucht, ist eine Steckdose für das Netzteil, etwas Platz für das System und einen Zugang zum Internet, um Daten mit dem zentralen Server aus zu tauschen. Der Aufstellungsort sollte so gewählt werden, dass die GPS Antenne, welche die Verbindung zu GPS Satelliten herstellt, um unter anderem auch sehr präzise Zeitstempel aus den empfangenen GPS Daten zu erzeugen, freie Sicht zum Himmel über dem Aufstellungsort hat. Empfehlenswert wäre ein Aufstellungsort für die Hardware nahe an einem Fenster wobei dann die GPS Antenne aussen vor dem Fenster angebracht werden kann.



Der Aufbau des Boards war schon eine schöne Herausforderung, da ich SMD Bauteile seit Jahren nicht mehr händisch verlötet habe.





































Im Bild oben das funktional fertig aufgebaute System im Testlauf

 

 

204813